Eifelweg


Art der Maßnahme

Grundhafte Erneuerung vom Eifelweg im Ortsteil Süsterfeld-Helleböhn zwischen Eugen-Richter-Straße bis Glockenbruchweg.

Planung

Zum Vergrößern bitte auf die Abbildung klicken.

Eifelweg_LP-Seite; © Stadt Kassel Lageplan

Eifelweg_RQ_Seite; © Stadt Kassel Regelquerschnitt


Erläuterung

Das Straßenverkehrs- und Tiefbauamt der Stadt Kassel plant den Eifelweg im Ortsteil Süsterfeld-Helleböhn auf ihrer gesamten Länge grundhaft zu erneuern.  

Die Fahrbahn und die Gehwege befinden sich in einem baulich sehr schlechten Zustand, die Oberflächen sind rissig und größtenteils zerstört. Bei dem vorhandenen Schadensbild reicht eine Sanierung der Oberflächen nicht mehr aus. Auf Grund des schlechten Straßenzustandes beabsichtigt das Straßenverkehrs- und Tiefbauamt diesen Straßenabschnitt grundhaft zu erneuern.

In dem Eifelweg sind keine Baumaßnahmen von KASSELWASSER vorgesehen. Die Städtischen Werke Netz + Service GmbH beabsichtigen die Straßenbeleuchtung zu erneuern, gleichzeitig die Stromversorgungsleitung im Bereich Eifelweg 28 bis zur Kreuzung Eugen-Richter-Straße auszutauschen.

Durch den geplanten Ausbau wird der vorhandene Querschnitt neu aufgeteilt. Die im Bestand bemessene Fahrbahnbreite von 6,00 m verringert sich auf 5,25 m. Der Gehweg in Stationsrichtung rechts kann dadurch von 1,56 m auf 2,10 m bis 2,20 m verbreitert werden. Eine Gehwegbreite von 2,10 m ist auf Grund des fehlenden Schwerverkehrsanteils in dieser Anliegerstraße ausreichend und genügt den barrierefreien Ansprüchen. Zwischen der Gaststätte "Alt Süsterfeld" und der Kindertagesstätte "Feldböhnchen" wird eine Insel zur Verkehrsberuhigung vorgesehen. Diese Insel wird zum Aufstellen von zwei Radbügeln genutzt. Der Gehweg in Stationsrichtung links, wird geringfügig verbreitert. Rechts und links der Fahrbahn ist eine Entwässerungsrinne vorgesehen.  

Am 5. Oktober 2017 wurden die Grundstückseigentümer vom Eifelweg über die geplante Maßnahme informiert und am 23. November 2017wurde die Baumaßnahme dem Ortsbeirat Süsterfeld-Helleböhn vorgestellt.

Die Bau- und Planungskommission hat diese Maßnahme am 17. Januar 2018 mehrheitlich beschlossen.

 


Voraussichtliche Straßenbaukosten

ca. 485.000 Euro (incl. Beleuchtung)

Voraussichtliche Bauzeit (Straßenbau)

2021/2022


Ansprechpartner Planung

Institution: Straßenverkehrs- und Tiefbauamt
Ansprechpartnerin: Kathe-Wolfer
Telefon: 0561/787-6275
Telefax: 0561/787-3140
E-Mail: silke.kathe-wolfer@kassel.de
ÖPNV: Fahrplanauskunft

Ansprechpartner Bauleitung

Institution: Straßenverkehrs- und Tiefbauamt
Ansprechpartner: Sternberger
Telefon: 0561/787-6220
Telefax: 0561/787-3140
E-Mail: thomas.sternberger@kassel.de
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Veröffentlicht am:   19. 06. 2018  


Service

Social Media