Logo:Hintergrund Kopf

Bachelor of Arts - Public Administration

Studium oder doch lieber Ausbildung? Bei uns geht beides! Das dreijährige praxisorientierte Studium zum Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung ist dual aufgebaut. Es umfasst neben einem Studium an der Verwaltungsfachhochschule in Kassel auch Praktika bei der Stadtverwaltung als Ausbildungsbehörde.

Während die Studierenden im Rahmen der Fachstudien vor allem verwaltungstechnisches, juristisches und wirtschaftwissenschaftliches Wissen gelehrt bekommen, werden durch die Ausbildungsphasen in der Behörde berufspraktische Fähigkeiten und Kenntnisse erlernt.

Was erwartet die Beamten des gehobenen Dienstes mit erfolgreich abgeschlossenem Studium?

Kommunalverwaltungen werden mehr und mehr zu modernen, kundenorientierten Dienstleistungsunternehmen. So auch die Verwaltung der Stadt Kassel, die ihren Bürgern ein breit gefächertes Angebot an Dienstleistungen bietet. Die Beamten des gehobenen Dienstes stellen die Fach- und Führungskräfte der Stadt dar. So arbeiten die auf der Grundlage von Gesetzen an Aufgaben und treffen Entscheidungen, die sich auf fast alle Lebensbereiche der Bürger erstreckt. Mögliche Einsatzgebiete sind z. B. das Jugend-, das Kultur- und das Sportamt. Außerdem können Verwaltungsbeamte im Bereich interner Dienste wie dem Finanz- und Personalwesen arbeiten.


Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife bzw. ein gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
  • gesundheitliche Eignung
  • Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen (z.B. deutsche Staatsangehörigkeit, die eines EU-Mitgliedstaates, die eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder eines Drittstaates, dem Deutschland und die Europäische Union vertraglich einen entsprechenden Anspruch auf Anerkennung von berufsqualifikationen eingeräumt haben)
  • Höchstalter: grundsätzlich 40 Jahre (berechnet auf den Stichtag Ausbildungsbeginn)

Ablauf der Ausbildung

  • Beginn zum 1. September. Die Ausbildung wird jedes Jahr angeboten.
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Anwärterbezüge

Während des Vorbereitungsdienstes erhalten Anwärter/innen Anwärterbezüge nach dem Bundesbesoldungsgesetz.


Ihre Bewerbung

Wenn Sie eine qualifizierte Ausbildung mit integriertem Studium absolvieren möchten, Freude am Umgang mit Menschen haben und sich nicht scheuen, Verantwortung zu übernehmen, dann bewerben Sie sich.

Bewerben Sie sich online!

Veröffentlicht am:   28. 06. 2018