25. Todestag von Elisabeth Selbert

; © Stadt Kassel; Foto: Harry Soremski

Donnerstag, 9. Juni 2011

Vor 25 Jahren, am 9. Juni 1986, ist Elisabeth Selbert, die "Mutter des Grundgesetzes" und Ehrenbürgerin in Kassel verstorben. Die Aufnahme der Gleichberechtigung in den Grundrechteteil der bundesdeutschen Verfassung war zum großen Teil ihr Verdienst.

Am Todestag legt Oberbürgermeister Bertram Hilgen in Anwesenheit der noch lebenden Tochter von Elisabeth Selbert, Ruth Selbert, und der Enkelin Susanne Selbert, Vizelandrätin, an ihrem Grab auf dem Friedhof Niederzwehren einen Kranz nieder.

Am Abend findet im Rathaus der Stadt Kassel eine Gedenkveranstaltung für Elisabeth Selbert statt.


Weitere Informationen

Oberbürgermeister Hilgen und Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke legen Kränze nieder; © Stadt Kassel; Foto: Harry Soremski

Kranz der Stadt und der Hessischen Landesregierung am Grab von Elisabeth und Adam Selbert; © Stadt Kassel; Foto: Harry Soremski

Oberbürgermeister Bertram Hilgen spricht am Grab von Elisabeth Selbert; © Stadt Kassel; Foto: Harry Soremski
Oberbürgermeister Bertram Hilgen spricht vor den Trauergästen am Grab von Elisabeth Selbert

Veröffentlicht am:   09. 06. 2011  


Service

Social Media