Schüleraustausch der Freien Waldorfschule

Bild des Schüleraustausches der Freien Waldorfschule in Jaroslawl; © Stadt Kassel, Foto: privat
Die Klasse 10 b der Freien Waldorfschule Kassel und die Schüler der 10. Klasse der Waldorfschule in Jaroslawl schnitzten eine große Holzwaage für die Waldorfschule in der Partnerstadt Kassels.


Michaelswaage

Das Projekt der diesjährigen Sprachreise der Russischklasse wurde zusammen mit dem Bildhauer Thomas Hofer von der KunstWerkstatt am Weinberg ausgeführt.


Die Waldorfschule in Jaroslawl wünschte sich eine große Holzwaage in Form des Erzengels Michael, der in Russland oft mit einer Waage dargestellt wird. Zum Michaelifest im Herbst werden die Früchte des Gartens geerntet und sollen mit der Waage gewogen werden. Der Entwurf von Thomas Hofer beinhaltet gleichzeitig die Nutzung einer Wippe, an der die Hebelgesetze, im Rahmen des Physikunterrichtes, demonstriert werden.


Die praktische Arbeit, die den Schülern nicht nur viel Spaß machte, erleichterte ungemein die Kommunikation, weil anschaulich, aus der Sache heraus gefragt und geantwortet wurde. Nachdem ein großer Baum samt Wurzel aus dem baumreichen Schulgelände  ausgegraben wurde, begann eine Gruppe den 6m langen Stamm zu bearbeiten. Eine zweite Gruppe schnitzte den Querbalken (4 m) und eine  dritte bereitete das Loch zum Einbetonieren vor.

Neben der  künstlerischen Gestaltung des Engels samt Drachen, forderte der Durchbruch für den Querbalken die Schüler heraus. Sehr beeindruckend war die Freude, mit der die dankbaren russischen Schüler mithalfen, das Werk zu vollenden!

Diese Wippe soll im übertragenen Sinne an die verunglückte Schulleiterin Galina Wolkowa erinnern, die sowohl das Schulleben wie auch die Kommunikation mit den zuständigen städtischen Behörden durch ihr ausgleichendes Wesen konstruktiv geprägt hat.

Schüleraustausch, Freie Waldorfschule, Jaroslawl; © Stadt Kassel, Foto: privat Die praktische Arbeit, die den Schülern nicht nur viel Spaß machte, erleichterte ungemein die Kommunikation...

Schüleraustausch, Freie Waldorfschule, Jaroslawl; © Stadt Kassel, Foto: privat Neben der künstlerischen Gestaltung des Engels samt Drachen, forderte der Durchbruch für den Querbalken die Schüler heraus.

Veröffentlicht am:   17. 01. 2013  


Service

Social Media