Logo:Gewerbepark Kassel Niederzwehren

Home >

Gewerbepark Kassel-Niederzwehren

3 bilder aus kassel

Als ein zentrales Projekt zur weiteren wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt, für die Sicherung von Arbeitsplätzen und für mehr Beschäftigung bezeichnet Kassels Oberbürgermeister und Wirtschaftsdezernent Bertram Hilgen das neue Gewerbegebiet "Langes Feld".  Im Stadtteil Niederzwehren entsteht ein attraktives Gewerbegebiet mit 76 Hektar Fläche für produzierende Unternehmen und unternehmensbezogene Dienstleistungen – mit direktem Anschluss an die Autobahn 49. Dort entstehen ausreichend Flächen für Unternehmen, die in Kassel expandieren oder sich hier neu ansiedeln wollen.

 Kassel befindet sich seit einigen Jahren in einem wirtschaftlichen Aufwind. Ortsansässige Firmen expandieren, neue Unternehmen siedeln sich in Kassel an. Zurzeit verfügt die Stadt nur noch über vereinzelte über das Stadtgebiet verteilte Gewerbeflächen mit zusammengenommen etwa sechs Hektar. Laut einer Studie besteht in den kommenden Jahren aber ein Bedarf von bis zu 70 Hektar.

Das neue Gewerbegebiet wird eine städtebauliche Gestaltung erhalten, die über den gängigen Standard von Gewerbegebieten hinausgeht.  Das Gewerbegebiet Langes Feld wird maßgeblich bestimmt durch das großzügige Grünflächenkonzept. Mehr als ein Drittel der Gesamtfläche des Bebauungsplanes  nehmen gebietsinterne Ausgleichsflächen sowie öffentliche Grünflächen ein.

Die Erschließung des 1. Bauabschnittes mit ca. 28 Hektar Gewerbeflächen wurde im November 2016 abgeschlossen. Die Vermarktung dieser Flächen hat begonnen. Die Erschließung des 2. und 3. Bauabschnittes richtet sich nach dem Fortschritt der Grundstücksverkäufe. Zurzeit ist die Fertigstellung des 2. Bauabschnittes für Ende 2020 geplant. Ab Anfang 2021 könnten dann weitere ca. 25 Hektar Gewerbeflächen zur Verfügung stehen.

 

Langes_Feld_SeiteNeu; © Stadt Kassel
Übersicht der einzelnen Bauabschnitte (zum Vergrößern anklicken)

Veröffentlicht am:   13. 09. 2017