Logo:Hintergrund Kopf

Berufe


 

Fachinformatiker/in für Systemintegration Vorlesen

Fachinformatiker/innen für Systemintegration installieren Netzwerke, erstellen Online-Hilfen und präsentieren Systemlösungen. Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration realisieren kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Hierfür verwenden Die Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen. Daneben beraten und schule sie Benutzer.

Oft erfolgt die Arbeit unter Zeitdruck und zu unüblichen Arbeitszeiten. Sie erledigen vielfältige Arbeiten, bei denen ein hohes Maß an Konzentration erforderlich ist. Nur so können Arbeitsaufträge zufrieden stellend ausgeführt werden.

Sie stellen sicher, dass IT-Systeme nach Plan in Betrieb genommen und gepflegt werden.


Zugangsvoraussetzungen

  • guter Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss
  • technisches Verständnis
  • organisatorisches und kommunikatives Geschick

Ablauf der Ausbildung

  • Beginn am 1. September. Die Ausbildung wird nicht jährlich angeboten.
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Die Ausbildung erfolgt im dualen System.
  • Berufsschule ist die Oskar-von-Miller-Schule in Kassel.
  • Prüfungen (Zwischenprüfung und Abschlussprüfung)

Ausbildungsentgelt

Die/der Auszubildende erhält ein monatliches Ausbildungsentgelt gemäß § 8 Abs. 1 Satz 1 TVAöD - Besonderer Teil BBiG -.


Ihre Bewerbung

Wenn Sie Interesse an einer Ausbildung in diesem Berufsbild haben, über technisches Verständnis verfügen und organisatorisches und kommunikatives Geschick haben, dann bewerben Sie sich.

Bewerben Sie sich online!