Waschbären: Neue Infobroschüre zum Abholen oder Herunterladen

Waschbären - Broschüre zum Herunterladen; © Wikimedia Commons, Foto: Carsten Volkwein Waschbären - Broschüre zum Herunterladen; Quelle: Wikimedia Commons, Foto: Carsten Volkwein

Waschbären sind kleine Raubtiere aus der Familie der Kleinbären. Sie sind, wie auch alle näher verwandten Arten, in Amerika beheimatet. Im letzten Jahrhundert wurden viele Waschbären nach Europa eingeführt, um sie in Pelztierfarmen zu züchten. Einige sind daraus entflohen, andere wurden absichtlich freigelassen. Heute sind sie mehr oder weniger häufig in fast ganz Deutschland anzutreffen. Und sie sind - auch von Gesetzes wegen - ein Bestandteil der heimischen Tierwelt geworden.

Da Nordhessen ein Verbreitungsschwerpunkt ist, haben viele Bürgerinnen und Bürger schon "Kontakt" mit den nachtaktiven Kleinbären gehabt oder mussten unter den unerwünschten Besuchen leiden.

Herr Dr. Ulf Hohmann ist Dipl.-Biologe und ein deutschlandweit ausgewiesener Waschbärenexperte. Er informierte die interessierten wie auch betroffenen Kasseler Bürgerinnen und Bürger im Auftrag des Magistrats, vertreten durch Herrn Bürgermeister Jürgen Kaiser, über den richtigen Umgang mit den Wildtieren.

Im Rahmen der Veranstaltung am 12. März 2014 stellte Bürgermeister Jürgen Kaiser die druckfrische Broschüre "Waschbären - Die Tiere mit der Zorromaske" vor. 

Ab sofort können Sie das Infosheft mit wertvollen Tipps zum Umgang mit Waschbären in folgenden Institutionen kostenfrei erhalten:

  • Alle Bezirksstellen des Einwohner- und Bürgeramtes
  • Bürgeramt im Rathaus
  • Gesamtvolkshochschule in der Wilhelmshöher Allee
  • In allen Bürgerhäusern


Weitere Informationen

Veröffentlicht am:   15. 02. 2016  


Service

Social Media